Mai 2018 

Salat
erzeugt:2018-06-02
letzte Änderung:2018-06-02

Pflanzen enthalten kein Vitamin B₁₂. Das ist so. Ja, wirklich, Pflanzen enthalten bestenfalls das Pseudovitamin B₁₂, welches biologisch unwirksam ist. Das ist auch an so manchen Veganern nicht spurlos vorübergegangen, weshalb sie sagen, dass man Salat doch einfach nicht waschen sollte, damit das B₁₂, das im Grunde im Dreck drinnen ist, der an den Pflanzen haftet, wird das Vitamin doch von unter anderem dort lebenden Bakterien gebildet.

Nur gibt es einen Grund, warum Hygiene bei Lebensmitteln wichtig ist:

An dem Verzehr von bakterienverseuchtem Salat sind in den USA fünf Menschen gestorben. […] Der Salat ist mit Escherichia-coli-Bakterien verseucht. Der Erreger gehört zu dem besonders gefährlichen Stamm O157:H7. Wie es zu der Verseuchung des Salats kam, ist weiterhin unklar. […] Der Erreger löst Durchfall, Erbrechen und in schweren Fällen Nierenversagen aus.1

Also, nein, auch wenn übertriebene Hygiene ebenfalls ungesund ist, so gehören etwaige vegane Behauptungen über ungewaschenen Salat ins Reich der Legenden, es gibt Gründe, warum Lebensmittel, egal ob pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, mit Sorgfalt erzeugt werden müssen.


1: ➚diepresse.com/home/ausland/welt/5439598