ALF
erzeugt:2016-11-08
letzte Änderung:2016-11-08

Bei der ALF handelt es sich um eine tierrechtlerische Terrororganisation. Sie unterhält Verbindungen zu Organisationen wie PeTA und SHAC und wurde wahrscheinlich um 1980 herum gegründet.

Ziel der Organisation ist, laut eigenen Angaben, die Beendigung der Ausbeutung von Tieren, die Methoden sind dabei etwa die Entlassung von Labortieren ins Freie, Legen von Brandbomben oder sonstige Sabotage von Tierversuchslaboratorien, und so weiter.

Die ALF hat dabei dezentrale und keine offiziellen Strukturen, im Grunde ist es so, dass alle Sabotageaktionen im Namen der ALF begehen und diese an die entsprechend für ihr Land zuständige Pressestelle melden können.1

Dieses Vorgehen macht die ALF relativ unempfindlich gegenüber polizeilichen Ermittlungen, da die Mitglieder einander in der Regel nicht kennen und damit die Kompromittierung einer Zelle oder Person eben nur diese trifft und nicht andere.


1: Dieser Artikel ist eine Übersetzung und Kurzfassung eines englischsprachigen Artikels auf terrorism.about.com