der Bestätigungsfehler
erzeugt:2018-02-25
letzte Änderung:2018-02-25

Menschen haben eine Tendenz, aus ihnen vorliegenden Informationen die herauszupicken, die ihren bereits vorhandenen Meinungen entsprechen und diese so zu verstärken, anstatt sich ein möglichst objektives Bild von der Situation zu machen.

Dieses Verhalten ist experimentell gut belegt,1 und führt dazu, dass sich Menschen in vorgefassten Meinungen geradezu verrennen können, mit allen Konsequenzen, die das hat.

Ein Klassiker im veganen Diskurs ist hier die Behauptung, wir Menschen wären Pflanzenfresser, die, an wenigen Beispielen, die in diese Richtung deuten könnten, nicht zu widerlegen versucht wird um sich über ihre Gültigkeit Klarheit zu verschaffen, sondern im Gegenteil mit immer mehr und mehr (scheinbar) sie verstärkenden physiologischen Eigenheiten untermauert wird, obwohl alle daraus folgenden Behauptungen durch andere Erklärungen besser verständlich werden oder sie schlicht falsch sind.2


1: Der Artikel der deutschsprachigen Wikipedia erweckt offenbar den Eindruck, dass dem nicht so ist. Dem Wissensstand der Redaktion nach entspricht das nicht den Tatsachen, Existenz und Gültigkeit des Bestätigungsfehlers sind erwiesen.

2: Siehe dazu: Gesundheit und Biologie